Unser Dorf Staubing

>> Chronik von Staubing


Der älteste Nachweis über die Gründung einer Vorgängersiedlung des Dorfes Staubing ist in dessen Namen allein schon begründet; geht man doch allgemein davon aus, dass Orte, die auf "ing" enden, in der urkundenlosen Zeit der so genannten bajuwarischen Landnahme im 5., 6. oder 7. Jahrhundert n. Chr. entstanden sind. Bei Staubing wird die Annahme einer Gründung in dieser Zeit noch dadurch erhärtet, dass in dem vor gut eintausend Jahren mit "Stupinga" angegebenen Namen nicht nur das althochdeutsche Wort "stuppe", sondern auch das lateinische Wort "stuppa" und darüber hinaus auch das griechische Wort "stypä" enthalten sind, welche alle ein- und dieselbe Bedeutung haben: Flachs, Hanf, Werch. [ … ] Diese Annahme könnte wiederum ihre Begründung darin haben, dass Kaiser Valentinian im ausgehenden 4. Jahrhundert auf dem nahe gelegenen Frauenberg bei Weltenburg eine römische Garnison errichtet hat, so dass Staubing möglicherweise die Zivilsiedlung dieser Garnison war oder sich ein ehemaliges Besatzungsmitglied dort niedergelassen hat. Das dürfte im Ergebnis also bedeuten, dass die Anfänge Staubings auf das ausgehende 4., spätestens aber auf das beginnende 5. Jahrhundert zurückgehen.

Das Jahr 1380 war für die Geschichte des Dorfes Staubing von außerordentlich großer Bedeutung. In diesem Jahr verkaufte nämlich Bischof Konrad VI. von Haimburg (1368-1381) die Dörfer Staubing und Gögging an die Grafen von Abensberg. Damit wurden die Reichsgrafen von Abensberg Grundeigentümer des Dorfes Staubing. Dies hatte zur Folge, dass nach der Übernahme der Reichsgrafschaft Abensberg durch den in Oberbayern regierenden Herzog Albrecht IV. im Jahre 1485 die Dorfschaft Staubing in den Besitz der Wittelsbacher Herzöge gelangte, von Niederbayern nach Oberbayern wechselte und bei der im Jahre 1486 erfolgten Bildung eines Landgerichts Abensberg zu diesem geschlagen wurde.

Ein Umstand, der 426 Jahre andauern sollte. Staubing gehörte damit zum Rentamt München, Oberbayern, und kam erst wieder im Jahre 1779 zum Rentamt Straubing, Niederbayern zurück.

>> Artikel zuklappen <<



>> Staubing Heute


Unser schönes Dorf Staubing liegt 5 Kilometer südwestlich der Kreisstadt Kelheim (Niederbayern) im Herzen Bayerns ...

>> ganzen Artikel lesen <<



>> Lebensgefühl Staubing


Die Lebenserwartung dürfte in Staubing überdurchschnittlich hoch sein. Ich bin mir sicher ...

>> ganzen Artikel lesen <<